lonely hearts@LILAC-X-BATH

lonely hearts @ LILA-X-BATH
zum 30jährigen Jubiläum des Gerede e.V. Dresden
https://de-de.facebook.com/events/1819326991565834/


Der ganze Stream des Eröffnungsabends am 5.12.2020

lonely hearts by Irène Mélix & Vincent Schier:
Zum 30jährigen Jubiläum des Gerede e.V. erweiterte sich die große Sammlung lesbischer* Kontaktanzeigen aus der ganzen Welt – der lonely hearts – die Irène Mélix seit 2015 pflegt, um sächsische Stimmen: Vom Dachboden des Gerede, aus der Wochenpost der DDR und aus diversen Online-Archiven werden begehrliche, hoffnungsvolle, verrückte, zärtliche, deprimierte und zuversichtliche Stimmen laut. Sie verraten nicht nur etwas über ihre Schreiber:innen sondern auch über den gesellschaftlichen und sozialen Kontext. Eine neu entstandene fotografische Arbeit versteht sich als Hommage an die Fotografin Alice Austen und ein Beitrag zur Geschichte lesbischer* Sichtbarkeit. Das Hörstück “lila lieder” (2018) ist ein epochenübergreifendes Zusammentreffen queerer und lesbischer* Charaktere in einer belebten Bar und in der lilac library der Blauen Distanz werden Stränge der dazugehörigen Recherchen offengelegt.

LILA-X-BATH by die Blaue Distanz (Anna Erdmann und Franziska Goralski):
In den Räumen einer ehemaligen Kneipe und Wannenbades im Stadtteilhaus stehen ab jetzt Community Care und queere Körperlichkeit im Fokus. Neben einem Stammtisch, einem Ausschnitt aus der lilac library, einem Exposure-Place, eröffnen zahlreiche Schauplätze erkundend in Care Bedürfnisse einzutauchen. Die verwinkelten Kellerräume geben verschw/mitzte Anlässe sich aufzuhalten, zu beschäftigen oder in Kontakt zu kommen. Oder, wie eine queere Sauna Anzeige einst lockte: „Genießen Sie mit allen Sinnen und entdecken Sie bei uns Neues und Vertrautes, Aufregendes und Entspanntes…“ Wir freuen uns auf euch!
www.blaue-distanz.com


Foto: Anna Erdmann


Foto: Anna Erdmann

Samstag, 05.12.2020
20:00 – 00:00 lonely hearts @ LILA-X-BATH meets Feminist Takeover
Montag, 07.12.2020
18:00 Dresden que(e)r durch das Jahrhrundert & Ménage-à-trois: Gret Palucca, Marianne Zwingenberger & Irmgard Schöningh
Dienstag, 08.12.2020
19:00 LOVE NOT HATE, BUT RAGE! LGBT Kämpfe in Polen – Gespräch über eine Reise
Mittwoch, 09.12.2020
20:00 2020 – ein gleichstelllungspolitischer Jahresrückblick?
Freitag, 11.12.2020
18:00 Queer futures für Dresden! femtalk goes online
Montag, 14.12.2020
18:00 LSBTI* in der DDR
Freitag, 18.12.2020
18:00 Ludwig Renn – ein schwuler, kommunistischer Schriftsteller adeliger Herkunft
20:00 Queeres Kneipenquiz 2.0: Weihnachtsspecial