lila lieder

JEDNA DVA TRI GALLERY, PETROHRADSKA KOLEKTIV PRAG, Tschechien

6.12.2018, 19 Uhr

Ein Kneipenabend in einer schwülen Nacht, der sich zum rauschenden Fest entwickelt. Barbesucherinnen sind Olga Rado, Mette, Eri und andere Romanfiguren. Frauen* sitzen an Tischen zusammen und rauchen, die Autorinnen der Romane bestellen am Tresen Bier, Fräulein Dr.Südekum sitzt in einer Ecke und versucht, nicht aufzufallen. Eine ausgelassene, familiäre Atmosphäre bestimmt den Raum. Kontaktgesuche schwirren durch die Luft. Niemand scheint den Skorpion zu bemerken, der hinter der Bar die Wand hochklettert.. Hier treffen sich, Frauen*, die Frauen* lieben. Bändeln an, Küssen, turteln, sprechen, tanzen und schreiben lesbische Herstory.

Das Audiostück lila lieder wird erstmals bei der Eröffnung der Ausstellung LA CULOTTE DE SAPHO präsentiert. In den letzten Jahren recherchierte Irène Mélix die Konstruktion lesbischer* Identitäten, hauptsächlich in den Romanen und Zeitschriften der 1920er Jahre. Sie lernte dabei Alexandra, Gert, Mette und viele andere Charaktere kennen, stöberte in Kontaktanzeigen und dating apps, tauchte in die Atmosphäre lesbischer Bars in den 20er Jahren ein und suchte auf dem wenigen fotografischen Material nach Spuren lesbischen Begehrens, Liebens und Lebens in den Blicken und Posen.

http://www.petrohradskakolektiv.com/event/air-2018-irene-melix-la-culotte-de-sapho/